Hallo,
Sie sind als nicht registrierter Gast angemeldet.

Anmelden oder
Neu Registrieren

  •        
               Die...
  • Artefakte Tribal Art Kolonialzeit

    Die Volksgruppe der Zafimaniry ist vermischt durch die Ethnien der Betsileo und Merina und siedelt im zentralen Hochland unweit von Ambositra, welches früher von dichtem Wald bedeckt war. In Madagaskar ist das Handwerk der Metallverarbeitung und auch Keramik- Herstellung kaum verbreitet. Die Zafimaniry haben polynesische Zeichencodes mit ihren arabischen Einflüssen vermischt und die Kunst der Holzverarbeitung perfektioniert. Alle Gebrauchsgegenstände und selbst die Häuser sind nagellos und demontierbar gefertigt. Seit 2006 ist die Zafimaniry-Schnitzkunst UNESCO-Weltkulturerbe. Sie bezeichnen sich selbst als "Waldmenschen" und unterschieden früher mehrere hundert Edelholzarten. So wurden fast alle Haushaltgegenstände aus Holz gefertigt, dieses verrottet natürlich schnell. Deshalb wurden die meisten Holzobjekte öfter mit Holzkohleasche, Tierfett und Holzteer behandelt. Die Bewahrung prunkvoller Holzskulpturen oder Möbel waren nie ein Thema in der madagassischen Kultur und man findet deshalb wenig wirkliche Artefakte aus dem Material. Deshalb sind alte Gebrauchsgegenstände aus Madagaskar kaum auf dem Kunstmarkt zu sehen. Durch Brandrodung sind alle Wälder dieser Region fast zerstört, so daß wohl auch die Zafimaniry- Kultur bald ausstirbt.

    Bei den Betsileos gibt es immer noch viele Wohnhäuser mit verzierten Holzbalkonen, Skulpturen und beschnitzten Fensterläden. Doch die "Moderne" hält auch dort Einzug, viele Familien bauen Häuser aus Beton und Stein. Das Material aus Abbruchhäusern wird dann, wie in Europa auch, auf dem Markt verkauft um sich modernere Sachen zuzulegen. Das verwendete Holz ist hartes braunes Palisander. Die sind oft reichlich verziert mit heiligen Tier-Göttern wie Chamäleon, Krokodilen und Zebus teilweise als Sitz der Ahnen angesehen und vermenschlicht dargestellt. Es sind astrologische Symbole und auch rituelle Tanz- und Alltagsszenen zu sehen. In Ermangelung an Klebetechniken sind alle Gegenstände massiv aus einem Kernholz gearbeitet.