Kolonialfigur Der Reiter mit Speer 110 cm ca.1960 MF397

HAN Nummer: 98. MF397

Kategorie: Skulpturen ab 1961


460,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

1 Stk. auf Lager

Lieferzeit: 4 - 6 Werktage

Stk.


MF397 Der Reiter mit Speer ,17 kg, 110 x 58 x 15 cm, erworben 1996 auf dem Antikmarkt in Tana.
Laut dortiger Auskunft liegt das Herstellungsjahr bei 1960.
Pferde sind in Madagskar bis heute eine selten gehaltene Tierart. Sie wurden während der Kolonialzeit nur von den Franzosen  gezüchtet und waren dann nur adeligen und reichen Familien vorbehalten. Im Hochland ist das Klima erträglich und das Steppenland bietet auch Nahrung, so gab es hier sogar eine Trabrennbahn. Diese Skulptur könnte eine Reminiszenz an diese Zeit sein, obwohl der Reiter nicht die Züge eines Hochlandbewohners trägt, sein längliches Gesicht und der unbehaarte Kopf mit den überbetonten Augen sprechen für einen Mönch, Ausländer oder Muslime .
Die schwere Skulptur wurde aus 3 Holzblöcken zusammen gesetzt, man erkannt die Trennstellen. Das ursprünglich braune, Hartholz wurde geschwärzt, gebrannt und gecremt um es vor Verwitterung zu schützen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Mahafaly.de Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)